"Schnelle Alltagsrezepte"

Donnerstag, 17. November 2016

Schnelle Alltagsrezepte mit Pfiff – im Nu mit frischen Zutaten zubereitet – das wollten sich 12 Frauen
vom Frauenbund Döttingen nicht entgehen lassen – und sie waren zum Schluss total begeistert!

Vergangene Woche begaben sich die Teilnehmerinnen zu Hildi Zehnder nach Lengnau in den Kochkurs.

Bereits eine Augenweide stellte der von der Kursleiterin mit viel Liebe und Herzblut vorbereitete Apéro dar: Die „etwas anderen Schinkengipfeli“, die feine Klosterwähe, der für einmal mit Wintergemüsen belegte Flammkuchen, die Speckbirnen sowie das weihnachtliche Apfelbrot mundeten vorzüglich und dazu passend wurde ein Döttinger Pinot gris und ein Döttinger Grand Chardonnay gereicht.

Nach diesem herrlichen Einstieg galt es aber, selber die Kochlöffel zu schwingen. Unter sehr kompetenter Anleitung, stets mit unkomplizierten Tipps und der nötigen Prise Humor versehen,  wurde gemeinsam in heiterer Atmosphäre gekocht und gebacken. Jede Teilnehmerin konnte sich für ein von Hildi Zehnder selber geschriebenes Rezept entscheiden – vom Salat über den Hauptgang bis hin zum Dessert – die Palette war enorm und eines war allen gleich: der Zeitaufwand pro Rezept beanspruchte nur zirka 20 Minuten.

So kam es, dass an der schön dekorierten Tafel zum Schluss von vielen verschiedenen Gerichten oder Beilagen zu einem Hauptgang sowie Desserts gekostet werden konnte. Gestaunt wurde über die verschiedenen Möglichkeiten, die nicht bei allen beliebten Wintergemüse in den Menüplan zu integrieren oder wie man mit Essensresten neue Kreationen zubereiten kann, die obendrein sehr ausgewogen und „figurfreundlich“ sind.

Insofern dürfte es demnächst in einigen Familien sicherlich zum einen oder anderen neuen Gericht kommen, da sich die Teilnehmenden einig waren, bei der nächsten Gelegenheit das „Gelernte“ auf den Tisch zu zaubern.

Eines bleibt noch zu sagen: Infolge der grossen Nachfrage hat sich der Frauenbundvorstand entschieden, den Kochkurs am Donnerstag, 12. Januar 2017 um 18.30 Uhr nochmals durchzuführen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, es sind aber noch ein paar Plätze frei.

Anmeldungen nimmt Susanne Widmer unter 056 245 06 65 oder via frauenbund.doettingen@gmail.com gerne entgegen.

zu den Bildern