Willkommen beim Frauenbund Döttingen

 

Der Frauenbund Döttingen möchte mit seinem vielfältigen Programm und mit seinen Untergruppen viele Frauen, unabhängig von Alter, Konfession und Weltanschauung, ansprechen.

Wir bieten Kurse und Vorträge an zu gesundheitlichen, kulturellen oder religiösen Themen. Wir organisieren kreative und kulinarische Anlässe, machen Ausflüge und pflegen dabei stets die Gemeinschaft und die Solidarität unter uns Frauen.

frauenbund_Blumen.jpg

unsere nächsten Anlässe

Lust auf Wild? 

Montag, 19.10.2022, 18.30 Uhr - Kochschule Döttingen

Mit Metzgermeister Köferli lassen wir uns auf ein kulinarisches Abenteuer ein und kochen und geniessen gemeinsam feine Wildgerichte.

Kosten: Fr. 85.- für Mitglieder, Fr. 95.- für Nichtmitglieder

Anmeldung: Béatrice Grand, 056 245 48 48 oder frauenbund.doettingen@gmail.com

Jass- und Dog-Spielabend

Freitag, 04.11.2022 - 19.00 - 22.00 Uhr - delta

Jassen oder Dog spielen - da wird Spannung aufkommen.

Anmeldung: Martha Senn, 056 245 17 15 der frauenbund.doettingen@gmail.com

Handlettering - Kurs

Mittwoch, 23.11.2022, 14.00 - 17.00 Uhr oder 19.00 - 22.00 Uhr - delta

 

Barbara Epp zeigt dir, wie du schöne Karten gestalten kannst. Tipps für Schriften und tolle Verzierungsideen sind garantiert!

Kosten: Fr. 60.- (inklusive Material)

Anmeldung: Susanne Widmer, 056 245 06 65 oder frauenbund.doettingen@gmail.com

Rückblick

Stadtführung Brugg

Freitag, 02.09.2022 

«Brugg les bains»  versus  «Döttingen les vins»

 

(sw) Niemand geringerer als der ehemalige Stadtpräsident Rolf Alder begrüsste nach einer feinen Stärkung im Stadtklatsch-Café die illustre Frauenbundschar und nahm sie sogleich mit auf einen gemütlichen Nachmittagsspaziergang durch sein „Brugg les bains“ - wie er es charmant nennt.

weiterlesen

zu den Bildern

IMG_0860.JPG
IMG_0889.JPG

Abendausflug zur Kapelle Gippingen
Mittwoch, 10.08.2022 

(as) Am Mittwoch, 10. August trafen sich 20 Frauen, um in der Kapelle in Gippingen gemeinsam eine Abendandacht abzuhalten. Elf Frauen machten den Weg nach Gippingen bei schönstem Sommerwetter mit dem Velo. Aline Mumbauer unterstützte den Frauenbund bei der Gestaltung der Andacht. Passend zu den vorgetragenen Fürbitten legten die Frauenbundfrauen schöne Gaben wie einen Korb mit Früchten, ein Rosenherz oder ein Kräutersträusschen auf den Altar. Mit schönem Gesang, besinnlichen und anregenden Texten verging die Zeit wie im Flug. Im Anschluss trafen sich alle Frauen in der Gartenwirtschaft des Restaurants Linde in Kleindöttingen. Manche «gluschtete» es nach einem süssen Coupe, andere nach etwas Herzhafterem. So fand der Abend einen gemütlichen und geselligen Ausklang.
zu den Bildern

Foto 2 für Hompage.JPG

Pitch & Putt 

Mittwoch, 08.06.2022

(sk) Am Mittwochabend, 8. Juni 2022, trafen sich zehn Frauen mit dem Ziel, in Schinznach-Bad auf dem Kurz-9-Loch-Golfplatz diesen Sport auszuprobieren. Nach einer kurzen Einführung in Haltung, Schlägerführung, Überlegungen und Tests, ob man (respektive frau) eher links- oder rechtsführend ist, konnte es losgehen mit ersten Abschlägen ins Netz. Einige zeigten da schon versteckte Talente.

weiterlesen

zu den Bildern

7319451E-6C1C-44AE-8798-4ECEBC4DA8B1_1_105_c.jpeg
Frauenbundreise "Basel entdecken" 
Dienstag, 24.05.2022

In geselliger Runde Basel entdeckt

(bg) Bei angenehmen Reisetemperaturen erkundeten 33 Frauen Basel.

Knusprige Gipfeli und feinen Kaffee genossen die Frauen im Café Schiesser und hörten dabei der Chefin des ältesten Kaffeehauses der Schweiz zu, welche spontan die lange Firmengeschichte erzählte.

Viel Spannendes aus vergangenen und heutigen Zeiten erfuhren die Reisenden auf einem geführten Stadtrundgang durch die schöne Basler Altstadt. Auf eigene Faust konnten anschliessend die vielen kleinen Geschäfte in den Gässchen rund um den Spalenberg erkundet werden. Und beim Mittagessen im Restaurant Schnabel, einer der traditionsreichsten Basler Beizen, wurde angeregt über den kurzweiligen Morgen diskutiert.

Den Nachmittag verbrachten die Frauen in den Merian Gärten. Zuerst bei einer kurzen Andacht unter freiem Himmel und danach beim Flanieren durch den Arzneipflanzen- und den Bauerngarten. Es blieb auch etwas Zeit auf der Terrasse der Villa Merian zu verweilen und das Zusammensein zu geniessen.

Ein Mitbringsel für die Lieben daheim konnten alle im Läckerli Huus besorgen, wo die Reisegruppe einen Zwischenstopp einlegte bevor es nachhause ging.

Gut gelaunt verabschiedeten sich die Frauen und freuen sich bereits auf den nächsten gemeinsamen Anlass.

zu den Bildern

7_Reisegruppe.jpg

Für den Frauenbund-Newsletter anmelden

Alle paar Monate informieren wir dich, ob Mitglied oder einfach als interessierte Person, per Newsletter über unsere Anlässe und Neuigkeiten. Wir freuen uns, dich zu unseren Abonnenten zählen zu dürfen.