Abendausflug mit Andacht in der Kapelle Böttstein

Freitag, 18.8.2017

17 Frauen nahmen an der wohltuenden Abendandacht in der Schlosskapelle Böttstein teil.

Der Frauenbund Vorstand gestaltete zusammen mit Pfarreileiter Daniel Kyburz die Andacht und stellte den Heiligen Antonius der Grosse, Eremit und Wüstenvater, ins Zentrum des Abends.

Antonius, der Begründer des Mönchstums, lebte als Asket und Heiler des "Heiligen Feuers". Diese Krankheit wurde durch den Mutterkornpilz am Roggen ausgelöst. Die Krankheit wurde auch "Antoniusfeuer" genannt.

Mit Orgel und Gitarrenklängen wurde die Andacht umrahmt.

Im Anschluss an die Andacht liess man den Abend bei feiner Wähe im Restaurant „ Buurestübli“ ausklingen.