Generalversammlung 2019

Donnerstag, 7. März 2019

Protokoll GV 2019

Beim Frauenbund läufts rund

 

(sm/sk) Präsidentin Irene Bürli durfte im Pfarreizentrum Delta in Döttingen rund 90 Frauenbund-Mitglieder zur GV begrüssen. Sie wies auf die grosse Bedeutung der Freiwilligenarbeit hin. Mit den Traubenzucker-Säckli, die auf jedem Platz bereit standen, bedankte sie sich dafür und wünschte damit weiterhin viel Energie.

Auch Präses Daniel Kyburz hiess die Frauen willkommen und nahm das Thema der Präsidentin auf. Er wies auf die „Aktion Care-Tage“ des SKF (Schweiz. Kath. Frauenbund) hin und betonte, dass Freiwilligenarbeit eine Herzensangelegenheit und mit viel Zuneigung verbunden ist. Damit die Frauen den Herausforderungen gewachsen sind, sollten sie auch nicht vergessen, zu sich selbst Sorge zu tragen. Zum Schluss bedankte er sich bei den Frauen für all die wertvolle geleistete Arbeit im Dorf. Den Vorstandsfrauen überreichte er einen herzigen Schoggi-Lolli.

Rückblicke und Ehrungen

In einer Schweigeminute wurde der zwei im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder gedacht. Die Präsidentin durfte sieben neue Mitglieder im Frauenbund Döttingen begrüssen.

Es folgten lebhafte, mit Bildern untermalte Rückblicke des Vorstandes und der Verantwortlichen der Untergruppen, es sind dies Gottesdienstgruppe, A-Ka-To, Besuchsdienst, Stubete und Mütterkreis, auf das vergangene Vereinsjahr. Sie riefen Erinnerungen an gemeinsam Erlebtes wach und brachten viele zum Schmunzeln und Lachen.

Die A-Ka-To-Gruppe besteht seit 10 Jahren. Zum Jubiläum wurden die Mitglieder Hilde Jutz, Irene Bürli, Sigrun Frasi und Irene Stehrenberger, die seit Beginn aktiv sind, mit Blumen und Café-Gutschein geehrt. Mit herzlichen Worten verabschiedete Martha Senn Sigrun Frasi aus der Gruppe Besuchsdienst.

Kasse

Kassierin Sandra Kohler konnte einen positiven Jahresabschluss präsentieren. Die Revisorinnen Gabriela Schifferle und Rita Huber bedankten sich für ihre grosse Arbeit. Die Rechnung wurde von der Versammlung mit grossem Applaus genehmigt.

Ausblicke

Der Vorstand machte mit Witz und Charme auf ein wiederum interessantes Jahresprogramm 2019/20 gluschtig. Enthalten ist Traditionelles wie Bezirksmaiandacht, Abendandacht und Senioren-Adventsfeier. Als besonderer Anlass wird am kommenden Sonntag, 17.03.2019 die Einweihung des Pastoralraumes Aare-Rhein gefeiert. Weitere Events sind der 2. Frauenbund-Jassabend, der Kurs mit einem Aufräum-Coach, Reise zur Saline Riburg und die Herbstanlässe Türkranz gestalten, Fondueplausch und Pilzexkursion. Auch das Städtli Klingnau wird besucht, und natürlich findet  wieder eine tolle Vereinsreise statt, diesmal nach Bischofszell zur Rosenwoche.

 

Verabschiedungen und Wahlen

Statutengemäss wurde Susanne Mittler nach 12 Jahren als engagierte Aktuarin im Vorstand verabschiedet. Sie durfte nebst Geschenk herzliche Dankesworte der Präsidentin und Applaus der Versammlung entgegennehmen.

Tagespräsident Daniel Kyburz führte die Gesamterneuerungswahl des Vorstandes durch. Mit grossem Applaus wurden Präsidentin Irene Bürli, Béatrice Grand, Sandra Kohler, Martha Senn, Susanne Widmer und Andrea Schifferle im Vorstand bestätigt. Neu wurde Sibylle Knecht ebenfalls mit Applaus in den Vorstand gewählt. Erfreulicherweise stellten sich auch die Revisorinnen wieder zur Verfügung und wurden in ihrem Amt mit Applaus bestätigt.

Grossen Dank erhielt auch die ad interim Präses Sabine Tscherner für ihr herzliches und wertvolles Mitwirken im Vorstand. 

Gemütlicher Ausklang

Nach dankenden Worten der Kirchenpflegepräsidentin Esther Rechsteiner leitete Irene Bürli zum gemütlichen Teil über. Der Vorstand servierte einen Imbiss und anschliessend Kaffee und Desserts. Auch die Tombola war wieder ein voller Erfolg, und die schönen Blumen- und Kräuterpreise sowie die gesponserten Kinder-T'Shirts erfreuten die Gewinnerinnnen, und die Lieben zu Hause wurden mit einem Schokokuss verwöhnt.

zu den Fotos