"Rund ums Fleisch und mehr"

Mittwoch, 13.6.2018 - Metzgerei Köferli, Döttingen

(as) Eine interessierte Schar von 21 Personen traf sich am 13. Juni bei der Metzgerei Köferli. Nach der Begrüssung und einem kleinen Apéro erklärte der Fachmann Albert Köferli eindrücklich anhand eines halben Schweines, wie viel Fleisch effektiv in den Verkauf kommt und welche Fleischstücke für was verwendet werden können. Nun wissen alle Teilnehmer, warum das Schweinsfilet von Natur aus zart ist, woher die Farbunterschiede beim Kalbfleisch hervorgerufen werden und wie „Dry Aged Beef“ gemacht wird. Immer wieder wurden auch die Teilnehmer durch Schätzfragen von A. Köferli miteinbezogen. Auf Fragen aus der Runde konnte er kompetent antworten und es herrschte eine gute Stimmung. Zwischendurch gab es einen feinen Apéro mit Fleisch, Käse und Wein. Beim anschliessenden Betriebsrundgang waren alle überrascht über die Vielzahl an verschiedenen Lager- und Kühlräumen. Nachdem die letzten Fragen beantwortet waren, durften alle noch ein feines „Heigo-Gschänk“ mitnehmen. A. Köferli ist es bestens gelungen, den Teilnehmern aufzuzeigen, wie viele Arbeitsschritte von der Schlachtung eines Tieres bis hin zum verkaufsfertigen Produkt nötig sind. Mit dem an diesem Abend erworbenen Wissen schätzt man das Produkt Fleisch gleich wieder mehr. Es war ein rundum gelungener Abend.

zu den Bildern